Montevideo

Die Hauptstadt von Uruguay.

blick vom hafen - Montevideo

Blick aus dem Hafen auf Montevideo.

Hallo aus Uruguay,

Montevideo ist eine alte Stadt mit sehr viele historischen Bauwerken von denen die Meisten auch noch sehr gut erhalten sind. Die Stadt hat ein bestimmtes Südamerikanisches Flair und eigentlich ist immer was los.

Sie ist das Zentrum allen Handels und von da gehen alle Waren ins Landesinnere. Wer etwas behördliches zu erledigen hat muss darauf gefasst sein, dass er, egal wo er wohnt dafür nach Montevideo fahren muss. Ebenso ist es wenn man eine größeres und moderneres Krankenhaus sucht, den die findet man auch nur in Montevideo.

Dementsprechend pulsiert natürlich das Leben in dieser Stadt.

rundblick - Montevideo

Blick über Montevideo.

In den letzten Jahren hat man auch endlich angefangen Vieles was jahrelang liegen geblieben ist zu reparieren und zu renovieren. Straßen welche in einem verheerenden Zustand waren wurden und werden endlich repariert. Wegen ihrer Größe, gab es natürlich auch entsprechende Kriminalität, welcher durch eine umfangreiche Kamera Überwachung Einhalt geboten wurde. Lediglich in den Außenbezirken ist es nicht ratsam sich dort aufzuhalten. Ja es gibt NOGO Areas wo selbst die Polizei oder Krankenwagen nur sehr ungern rein fahren. Diese sollte man als Tourist tunlichst meiden.

Die Innenstadt aber, kann man sagen, ist mittlerweile weitgehend sicher.

stadttor - Montevideo

Blick durch das alte Stadttor.

Aufpassen muss man heute höchstens als Autofahrer, da auch Montevideo und ganz Uruguay sich den Europäischen Maßnahmen zu Verkehrsüberwachung angeschlossen haben. Ist ja schließlich eine sehr gute Möglichkeit den auch in Montevideo immer klammen Geldsäckel aufzufüllen. Und Vorsicht, gegen die Strafen in Uruguay ist das was in Deutschland kassiert wird ein Klacks.

Wer aber als Europäer schon auf diverse Kontrollen eingestellt ist, wird bei den hier aufgestellten Blitzern keine Problem habe diese zu erkennen, denn die Uruguayer sind so fair und warnen rechtzeitig, was man in Europa und besonders Deutschland nur ganz selten findet.

Doch davon wird der normale Tourist wohl wenig bemerken.

regierungssitz - Montevideo

Der Regierungssitz in Montevideo.

Touristen Beschränken sich meist auf Sehenswürdigkeiten und wenn diese dann auch noch mit einem Schiff ankommen, dann nutzen sie eh Bus und Taxi für die Fortbewegung. Allenfalls je nach Zeit, Wetter und Laune mietet man sich eventuell ein Fahrrad um an der Rambla entlang zu fahren.

Die Rambla, ist die Küstenstraße am Rio de la Plata an dem ja Montevideo liegt.

Wie schön das ist, sieht man an dem folgenden Video, welches ein mit dem Schiff angekommener Tourist aus Deutschland erstellt hat. Es ist so schön gemacht und erklärt, dass ich diesem extra hier einen Artikel über Montevideo spendiere.

Viel Spaß beim schauen und genießt die schönen Erklärungen welche ein Reiseführer nicht besser machen kann.

Sagen wir ein herzliches Dankeschön an den Ersteller dieses, ja ich möchte sagen lehrreichen Videos. Belohnt ihn bitte mit likes und einem Abonnement seines Kanals, denn er hat sicherlich noch andere schöne Videos in Peto.

Aus Uruguay wünsche ich euch einen schönen Tag.

Peter

Bitte teilen!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
    1
    Share

Kommentar verfassen